kloster maria laach.727bc65b13d61413234a7c266dd96b1f

Am 7.August fand unsere zweite Tagestour nach Maria Laach und Koblenz statt!

Unter der Leitung unseres Vorsitzenden Josef Peter Heuzeroth starteten wir um 8 Uhr mit ca.50 Personen Richtung Maria Laach.Nach der Ankunft dort ,wurde in zwei Gruppen eine Führung angeboten bei denen viel über die Enstehung des Laachersee`s und des Kloster´s erzählt wurde. Nach einer kurzen Pause ging es dann weiter mit dem Bus nach Koblenz, hier erwartete uns ,nach dem wir mit der Seilbahn die Festung Ehrenbreitstein erreicht hatten, die nächste Überraschung. Wir tauchten ein in das Jahr 1830  und begleiteten den Spion John Humbly Humfrey durch die Festung,wobei dieser uns die uneinehmbare Festung erklährte. Nach dem wir nun den herrlichen Blick über Koblenz genossen hatten ging es dann wieder mit der Seilbahn zurück nach Koblenz. Nach 2 stündigem Aufenthalt in der Altstadt traten wir die Heimreise an, unterwegs kehrten wir in Wittlich zum gemeinsamen Essen ein,so das wir gegen 21,00 Uhr wieder in Bitburg eintrafen.